* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Freunde
   
    invisibleme

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






meh.

Ich habe mir heute den film '#Zeitgeist - von digitaler nähe und analoger entfremdung' angesehn (vom Sommer 2014) und ich muss sagen ich bin extrem überrascht. Man fühlt sich perfekt zu hause in den film da man sich selbst mindestens mit einer der personen identifizieren kann. Die bilder sind ebanfalls sehr gut und die tätigkeiten in www sehr autentisch dargestellt. Auch wenn das ende eigntlich sehr typisch und clichéhaft ist, ist es trotztdem gelungen und auch gut abgerundet und sogar (im gegensatzt zu allen teeni und liebesfilmen) realistisch.
3.5.15 19:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung